Frische, vitale Gesichtszüge 

Wenn Falten oder nachlassendes Hautvolumen das Erscheinungsbild beeinträchtigen und das Aussehen nicht mehr mit dem eigenen Empfinden übereinstimmt, können wir in der Praxisklinik Esslingen mit minimal invasiven Behandlungen den Spuren der Zeit effektiv entgegenwirken.

Schonende Methoden und gezielte Unterspritzungen ermöglichen ästhetisch anspruchsvolle Ergebnisse und eine erfolgreiche Faltenglättung ohne Skalpell. Die Praxisklinik genießt seit Jahren einen guten Ruf bei der nicht operativen Faltenbehandlung und erzielt gerade im Bereich um den Mund und die Augen mit gewebeschonenden Faltenunterspritzungen überzeugende Ergebnisse. Bei Plastisch - Ästhetischen Operationen und der Gesichtsverjüngung betonen wir das natürliche Erscheinungsbild ohne den Charakter des Gesichtes zu verändern.

Unterspritzung 

Zunehmendes Alter führt im Gesicht zu mehr oder weniger ausgeprägter Faltenbildung. Die Hautelastizität geht verloren und das darunter liegende Gewebe (Dermis) erschlafft. Leichte Faltenbildung, speziell um Mund und Augen müssen nicht operativ beseitigt werden.

 

Mit der Faltenunterspritzung lassen sich altersbedingte, feine Fältchen oder kleinere Narben korrigieren. Je nach Zielsetzung wählen wir nach ausführlicher Beratung das entsprechende Unterspritzungsmaterial – Collagen, Hyaluronsäure oder Eigenfett. Entlang der Fältchen und Narben bauen wir neues Volumen auf und straffen so die Haut. Unterspritzungen sollen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut verbessern und dieser neue Elastizität und Geschmeidigkeit geben.

Bei der Unterspritzung der Lippen verwenden wir Hyaluronsäure. Mit dem Ziel der Minderung der Knitterfältchen in diesem Bereich, bauen wir durch die Unterspritzung die Lippenränder auf. Auch das Lippenrot können wir so optimieren.

Botulinum-Toxin 

Die Anwendung von Botulinum-Toxin (bekannt unter dem Begriff Botox) bei Falten ist mittlerweile eine weit verbreitete Behandlungsmethode in der ästhetischen Medizin.

 

Bei diesem Eingriff werden im Gesichts-, Stirn- und Halsbereich die mimischen Muskeln, die für die Faltenbildung verantwortlich sind, entspannt und geglättet. Wichtig ist, dass eine Restmimik erhalten bleibt. Wir injizieren kleine Mengen der Flüssigkeit mit einer feinen Nadel in die für die Faltenbildung verantwortlichen Muskeln. Dies führt zu einer Blockierung der mimischen Muskulatur und zu einer Reduzierung der Faltenbildung. Andere Nervfunktionen wie Fühlen, Tasten oder Temperaturempfindung werden nicht beeinträchtigt. Die Wirkungsdauer einer Behandlung liegt zwischen vier und sechs Monaten.

Der Eingriff wird ambulant durchgeführt und ist absolut narbenfrei. Eine Betäubung der zu behandelnden Bereiche ist nicht notwendig.

Wichtig sind ein natürliches Erscheinungsbild und natürliche Gesichtszüge

Wichtig sind ein natürliches Erscheinungsbild und natürliche Gesichtszüge

Hautveränderung 

Im Bereich des Kopfes können alle Formen von gutartigen Hautveränderungen (Altersflecken) und bösartigen Erkrankungen wie Basaliom-, Spinaliom-, Malignes-Melanom vorkommen.

 

Eine Aussicht auf Heilung hängt vom Stadium der Erkrankung ab. Schon beim geringsten Verdacht sollten Sie einen Arzt konsultieren. Im Frühstadium können wir Erkrankungen nach detaillierter Diagnostik und zuverlässiger Bestimmung der Gewebeveränderung häufig mit einfachen Verfahren – zum Beispiel einer Laserabtragung – behandeln. Erhärtet sich der Verdacht einer bösartigen Erkrankung, muss die Diagnose mit der Untersuchung einer Gewebeprobe gesichert werden um anschließend unverzüglich eine stadiengerechte Behandlung beginnen zu können.

Esc zum schließen